Athletenprofil Carl-August Mertz

erstellt am 22.10.2017 - Der Athlet ist für den Inhalt des Profils verantwortlich

platzhalterFoto

Name: Carl-August Mertz
Größe: 182cm
Gewicht: 102 - 112kg
Geburtstag: 1976
Wohnort: Trebur-Astheim
Lieblings Equipment: Die Beastmaker-Hangboards mit starkem Hang (Wahnsinns Wortspiel) zu den 45°-Slopern am BM2000!
Beruf: Gymnasiallehrer für Sport und Chemie
Sonstige Hobbys: Bouldern/Klettern, Reisen, Draußen sein, Sport allgemein
E-Mail: -

Wie bist du zum Griffkraftsport gekommen und seit wann trainierst du in diesem Bereich?

So ein richtiger Griffkraftsportler wie Marco, Gabriel, Stefan oder Richard bin ich eigentlich gar nicht, eher ein stahlbiegender Boulderer. Ich klettere seit über 25 Jahren und hatte schon immer eine große Sportaffinität. Ganz früher Kinderturnen, Schwimmen und Handball, als Jugendlicher dann Leichtathletik und Mountainbikefahren und später dann das Sportstudium. Als Leichtathlet und später (im Selbststudium) als Boulderer/Kletterer lernte ich dann auch die Basics des Krafttrainings in Theorie und Praxis. DAMALS (in den 90ern!) hörte ich schon davon, dass das Verbiegen von Nägeln als Test bzw Demonstration von sehr hoher Finger- und Körperkraft gilt, ohne mir vorstellen zu können, das selbst mal auszuprobieren. Das hörte sich einfach zu absurd an!

Als irgendwann mal mein Aufwärmgripper (so n Plastikteil halt) zerbrach, stieß ich beim Ersatz suchen auf die Captains-of-Crush-Gripper von IronMind und damit auch auf den Bag-of-Nails. Also hab ich mir das mal zugelegt und das ausprobiert.

Überraschenderweise war das ganz ok. Nach 2 Monaten konnte ich meinen ersten RedNail biegen und am gleichen Tag einen Red 6.5“. Das war 2012. Das war so mein Einstieg in die Oldtime-Strongman-Welt. Seitdem probiere ich halt aus, was ich gerade so spannend finde. Dh. das Bouldern/Klettertraining hat immer noch einen sehr hohen Stellenwert, aber nach dem Shortsteelbending (Nägelbiegen) habe ich dann auch mal eine Zeit lang gegrippt und bin dann beim Hufeisenbiegen gelandet, was (nicht nur für mich) die ultimative Königsdisziplin der Oldtime Strongmen ist.

Wie gestaltest du dein Training? Trainingsplan, besondere Vorlieben, Tipps
Trainingsplan: Logisch! Aber der hängt immer vom Ziel ab. Ich versuche aber regelmäßig meinen Trainingsschwerpunkt neu zu setzen, um ein Übertraining/Verletzungen zu vermeiden. Außerdem gibt es so viele Bereiche im Griffkraftsport-/Oldtimestongman-Bereich, die ich spannend finde, dass ich nicht alles GLEICHZEITIG trainieren kann. Deshalb immer eins nach dem anderen!
Die einzige Konstante ist eigentlich das Bouldern, für das ich immer was mache. Aber auch da variiere ich immer wieder die Trainingsinhalte. Also mal mehr Griffboard, mal mehr Körperspannung, mal mehr 45°-Systemwand, irgendwann vllt auch wieder Campusboard und in den Ferien versuche ich so viel wie möglich draußen zu bouldern. Alles andere baue ich dann irgendwie drumherum.
Vorliebe: Vollgas!
Tipps: Es gibt kein 360°-Paket und keine Abkürzungen! Jeder muss für sich selbst herausfinden, was für einen funktioniert oder eben nicht! Trotzdem ist es immer gut, sich mal anzuhören, was andere so machen, um dann evtl neue Ideen für das eigene Training zu bekommen. Und alle zwei Wochen seinen Trainingsplan zu wechseln, ist genauso wenig zielführend, wie über Jahre ein und das selbe zu trainieren.

Was sind deine nächsten Ziele? Was ist dein ultimatives Ziel im Griffkraftsport?
Für 2018 werde ich den Fokus wieder auf das Hufeisenbiegen legen (Ziel ist hier das Kerckhaert DF 22x10 #3) und möchte versuchen bei den Grippern etwas stärker zu werden.
Ultimative Ziele habe ich natürlich auch, aber da muss ich erst noch viel Arbeit investieren, bevor man da laut drüber reden kann...

Was sind deine 3 größten (persönlichen) Erfolge im Griffkraftsport?
Die Inch rechts und links im ersten Versuch ohne spezielles Training gehoben zu haben! (Ich schiebe das mal auf die oben erwähnten 45er am Beastmaker 2000.)

Meine 3 IronMind-Zertifikationen, aber aus jeweils ganz unterschiedlichen Gründen.

2016 beim Hufeisenbiegen ein ziemlich hohes Level erreicht zu haben (Zwischenzeitlich Platz 1 bei IronGrip).

Angenommen du bist nochmal ein Griffkraft Anfänger - was würdest du anders machen?
Nichts, aber da ich ja immer noch dazu lerne, bin ich im Prinzip ja noch Anfänger und experimentieren gehört einfach dazu...

Was ist deiner Meinung nach die schwierigste Griffkraft Übung?
Immer die, in der man mal ein bestimmtes Level hatte und dann nach einer längeren Pause wieder anfängt!

Nenne uns 3 Videos, welche dich am meißten beeindruckt haben

Einfach nur unfassbare Power von Paul Knight. Ein IronMind Gold Nail in Double-Pads. DER Grund, warum ich mit Steelbending anfing:
https://www.youtube.com/watch?v=Tix1idSIls0

Ein Video von Pat „Terminator“ Povilaitis, in dem er ein Hufeisen in Herzform biegt. Der total Wahnsinn!!! Das finde ich aber gerade nicht mehr. Deswegen das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=_LQMGVPxmok

Und natürlich vom King of Crush: Gabriel Sum CoC #3.5 TNS:
https://www.youtube.com/watch?v=Dc3eZDPf0ws

Erfolge im GriffKraftSport: (Wettkämpfe, Zertifizierungen, geprüfte classic feats)

Wettkampferfahrung:

  • Platz 1 Griffkraft Meeting 2017 Hannover
  • Platz 4 bei der Deutschen Griffkraft-Meisterschaft 2017 in Hamburg

Zertifizierungen:

IronMind Red Nail Roster 2012
http://www.ironmind.com/news/Carl-August-Mertz-Certifies-on-the-Red-Nail/
https://www.youtube.com/watch?v=bIaZqms3G3k&index=20

IronMind Captain-of-Crush #3 2015
http://www.ironmind.com/news/Carl-August-Mertz-Certifies-on-the-Captains-of-Crush-No.-3-Gripper/
https://www.youtube.com/watch?v=D5RGuKm0ybg

IronMind Crushed-to-Dust! 2016
http://www.ironmind.com/news/Carl-August-Mertz-Certifies-on-the-Crushed-To-Dust-Challenge/
https://www.youtube.com/watch?v=Q1S2vTJcDIs

FBBC Multi-Bastard (unbraced, braced & horseshoes) ab 2013:
http://www.fatbastardbarbellco.com/BendingCertsDO.html

IronGrip Horseshoe Bender 2016
https://www.youtube.com/watch?v=nyncN2m97cI

Gripboard World's-Top-20 Horseshoe Benders 2016:
https://www.gripboard.com/index.php?/topic/42160-horseshoe-benders-top-20-list/

Silvis Monster Hunter Lv. 4 – General (TNS L&R) 2015:
https://www.youtube.com/watch?v=gSBmXp8kqiE

 

Classic Feats:

Rekorde:
Weltrekord Barrel Strength Systems Stirrup: 240lb (108,9kg):
Video: https://www.youtube.com/watch?v=X7bibYNW73g
Leaderboard: https://www.barrelstrengthsystems.com/leaderboards/

Deutscher Rekord Rolling-Thunder Pull-up (Griffkraft DM 29.07.2017):
https://www.youtube.com/watch?v=kxUBZRgBtSI

Deutscher Rekord Timed Axle Deadhangs on Bodyweight (Griffkraft DM 29.07.2017)

Welchen Gripper Set findest du besser: MMS, CCS oder TNS?
TNS – weil da auch ganz viel Koordination dabei ist! Jaja... ich weiß... unfair und so... Aber hey, ich muss auch vorspannen!

Welche Musik läuft bei deinem Training?
Querbeet. Öfter mal Geprügel (Parkway Drive, Heaven Shall Burn) und manchmal einfach nur Radio...

Hast du einen bestimmten Song für Rekordversuche?
Nein.

Deine Bestleistungen in den 3 Grundübungen: Kniebeugen, Bankdrücken, Kreuzheben?
Kniebeugen habe ich nie auf Maximalgewicht gemacht. Als Leichtathlet bzw danach (im Rahmen eines Sprungkrafttrainings für dieses und jenes) immer als 10er-Serien Sprungkniebeugen (10er max: 200kg).
Bankdrücken: 160kg Touch&Go
Kreuzheben habe ich eigentlich auch nie gemacht. Als Leichtathlet eher Umsetzen bzw. Reißen. Ca 2007 oder so habe ich KH mal mit ein paar Leuten aus dem Studio trainiert und konnte mich in ca 10 Wochen von 140kg auf 240kg steigern.

Deine aktuellen Leistungen in den 3 Grundübungen?
Keinen blassen Schimmer. Bei der DM in Hamburg konnte ich ohne Vorbereitung 170kg mit der Axle heben. Also sollten die auch mit einer normalen Stange gehen.

3km laufen oder 1km schwimmen?
10km mountainbiken

Breaking Bad oder Game of Thrones?
Als Chemielehrer mit Faible für Camperreisen durch die USA... 😀

Bud Spencer oder Terence Hill?
Als Duo am besten!

Arnold Schwarzenegger oder Silvester Stallone?
Beide gut, mit leichten Vorteilen für Arnie...

Welche Serie schaust du aktuell bzw. was war deine letzte Serie?
Life below Zero, The Walking Dead, Big Bang Theory, Dexter, Californication

Was war dein Letzter Kinofilm?
Valerian, war ganz gut.

Welche Filme schaust du dir immer wieder an?
The Real Thing (DER Boulderfilm aus den 90ern!), Der Blutige Pfad Gottes (Kult!), Tremors – Im Land der Raketenwürmer (Horror-B-Movie-Klassiker aus den 80ern!), Bang Boom Bang (bester deutscher Film).

Pizza oder Burger?
Steak!

Bier oder Cola?
Steak!

Monster, Rockstar oder Red Bull?
Power Up! (oder Flying Horse)

PS4 oder SNES?
Ich verstehe diese Frage nicht.

Marvel oder DC?
What?

Batman oder Superman?
Ganz klar Spiderman!

Hulk oder Drax?
Ich bin Hulk und den anderen kenne ich nicht.